Die letzte Tour der Saison

Die letzte Tour der Saison

Unsere letzte Tour der Saison war ein sehr gelungener Abschluss. Wir waren für 5 Tage auf dem Emsland-Camp.

Den Campingplatz gibt es erst seit 2017 und ist somit super modern. Wir hatten einen Stellplatz Süüdplaatse mit eigenem Badezimmer und Spülküche. Diese Platzvariante ist erst während des Logdowns entstanden.

Ein Restaurant befindet sich gerade noch im Bau. Aber es gibt das Backhuus. Nachmittags gibt es Kuchen und ab Mittags Pizza und Flammkuchen. Wenn man möchte, kann man in einem der 4 Fässer essen. Das haben wir natürlich gemacht. Ganz romantisch bei Sonnenuntergang mit Blick auf den See 🙂

Nach dem Essen haben wir noch einen Spaziergang um den See gemacht. Der komplette Weg ist abends beleuchtet.

Und dann haben wir zum ersten Mal Geocaching ausprobiert. Zu Fuß konnten wir um den Campingplatz herum einige Caches finden und waren direkt begeistert. Also haben wir uns auch auf die Fahrräder geschwungen, um die Suche auszuweiten. Hat total Spaß gemacht. Das wird künftig wohl ein fester Bestandteil unserer Urlaube werden.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben wir dann zum ersten Mal Sturm und Starkregen im Wohnmobil erlebt. Von 04:00 bis 05:00 Uhr war an Schlafen nicht zu denken. Der Regen war sehr laut und es hat ganz schön gewackelt. Aber wir konnten ja am nächsten Morgen ausschlafen 😉 und passiert ist zum Glück auch nichts.

Am Donnerstag haben wir es uns bei Dauerregen im Wohnmobil gemütlich gemacht. Ich hatte eh Muskelkater vom Fahrradfahren der letzten beiden Tage und so kam ich endlich dazu uns ein Set Aufbewahrungskörbchen fürs Wohnmobil zu häkeln. Außerdem habe ich mir eine Rücken-Nacken-Schulter-Wellnessmassage bei Anikas Knethus (befindet sich auf dem Campingplatz) gegönnt.

An unserem letzten Urlaubstag gab es dann noch ein absolutes Highlight!! Wir haben die Alpakazucht Büter besucht und dort eine Schnupperstunde genossen. Wir durften die Tiere füttern, Fotos machen, haben sehr viel über Alpakas erfahren und einen Spaziergang unternommen. Und dann durften wir noch ein 2 Stunden altes Fohlen sehen !!

Zur Erinnerung gab es noch ein Polaroid, einen Schlüsselanhänger und einen 10%-Gutschein für den Shop. Den haben wir natürlich direkt eingelöst 🙂

Es war ein sehr schöner und erholsamer Urlaub!!! Wir freuen uns jetzt schon wieder auf die nächste Campingsaison, die wir voraussichtlich Ostern 2022 eröffnen werden 🙂

2 thoughts on “Die letzte Tour der Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.