Reisen mit unserem vierbeinigen Senioren

Reisen mit unserem vierbeinigen Senioren

Ihr habt eine Weile nichts von mir gehört. Das liegt daran, dass unser Dicker und der kleine Mann die letzten Wochen deutlich mehr Aufmerksamkeit und Pflege als üblich brauchten.

Der kleine Mann musste an seinem linken Bein operiert werden. Er muss für insgesamt 2 Wochen (jetzt noch 4 Tage) einen Stützverband tragen und wir müssen alle 2 Tage zum Verbandwechsel zum Tierarzt. Übermorgen werden die Fäden gezogen und die Tierärztin ist mit der Wundheilung sehr zufrieden. Am Donnerstag wird nochmal ein Röntgenbild gemacht. Wir hoffen, dass es gut aussieht und wir dann langsam wieder mit klitzekleinen Spaziergängen beginnen können.

Der Dicke zählt nun offiziell zu den Senioren. Er hat es im Rücken und wir mussten knapp 2 Wochen lang alle 2-3 Tage zum Spritzen zum Tierarzt. Er ist endlich wieder gut drauf, schafft es aber nicht mehr ins Auto zu springen. Daher haben wir ihm eine Rampe gekauft. Er hat sich mittlerweile gut daran gewöhnt.

Deshalb habe ich heute auch mal getestet, ob wir sie auch fürs Wohnmobil nutzen können. Denn er soll ja auch im Urlaub komfortabel rein und raus kommen 🙂 seht selbst :

Passt perfekt!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.